Blitzschutz

Slider

Blitzschutz für Ihr Eigenheim – Elektro Kreuzmayr aus Gallspach

Ein Blitz ist eine kurzzeitige Funkenentladung in Form eines Lichtbogens, der sich zwischen Erde und Wolken entlädt. Dringt eben eine solche elektrische Entladung, ein Blitz, in ein Haus ein, entsteht erheblicher Sachschaden – elektrische Gerätschaften und Anlagen können zerstört werden. Durch die hohen Temperaturen, die bei der Entladung freigesetzt werden, besteht auch die Gefahr eines Brandes.

Blitzableiter sollen Einrichtungen und Gebäuden zum Schutz dienen und werden an exponierter Stelle installiert. Dieser geerdete elektrische Leiter dirigiert den Blitzstrom an der Außenseite des zu schützenden Objekts in den Erdboden um.

Benjamin Franklin gilt als der Erfinder des modernen Blitzableiters – seither wurde seine Technik verbessert und perfektioniert.

Schützen Sie Ihr Gebäude!

Bei der Installation meiner Blitzschutzanlagen unterscheide ich einen äußeren und einen inneren Blitzschutz. Der äußere Blitzableiter besteht aus Fangeinrichtungen, Ableitungsanlagen und Erdungsanlagen – sie alle leiten direkte Blitzeinschläge ab.

Ein innerer Blitzschutz setzt sich aus allen Maßnahmen, die gegen Überspannungen wirken, zusammen. Dafür installiere ich Überspannschutzgeräte, die im Falle eines Blitzeinschlages, auch in einer Entfernung von 1,5 km, ihre elektronischen und elektrischen Geräte schützen.

Elektro Kreuzmayr – Ihre Fachkraft in Sachen Elektrotechnik

Slider
Slider